Kalibriergerät MCU 1000

Kalibriergerät MCU 1000

Zur Kalibrierung von Schweißanlagen gemäß DIN EN 1090, IEC 60974, EN 50504, DVS 3009. Die regelmäßige Kalibrierung von Schweißanlagen ist Voraussetzung zur Erzielung von reproduzierbaren Schweißergebnissen und zur Produktion gemäß zertifizierter Schweißanweisungen.

Einsetzbar für MIG/MAG-, TIG-, Elektrode- und Plasmaanlagen!

Das Kalibriergerät ist universell einsetzbar für die Kalibrierung von allen Standard- Schutzgasschweißanlagen, unabhängig vom Hersteller. Die Schweißanlage wird an den Lastwiderstand (bis 1000 A) angeschlossen, der über eine automatische Stufenschaltung verfügt. Über einen externen Messwertsensor können Drahtgeschwindigkeit und Gasfluss beim MIG/MAG Verfahren gemessen werden.
Die mitgelieferte Auswertungs- und Protokollsoftware ermöglicht die komfortable Dokumentation der Messung. Ein PC oder Laptop ist erforderlich. Aufgrund der Abmessung und des Gewichtes ist das System auch optimal für den mobilen Einsatz im Service geeignet.

Kalibriergerät bestehend aus:

1. Lastwiderstand

2. Messwertaufnehmer für Draht und Gas

3. Software

Ausstattung:

-Grafi kdisplay zum komfortablen Einstellen und Ablesen der Kalibrierparameter und Messwerte.
-Robustes Aluminiumgehäuse für den mobilen Einsatz beim Kunden.

 

Funktion

-Hohe Einschaltdauer durch Aktivkühlung des Widerstands über Lüfter.
-Automatisch geschaltete Stufen.
-HF sicheres Design für die Kalibrierung von TIG Anlagen.
-Externe Ansteuerung durch PC-Software.
-Messung von Schweißstrom und Spannung (+/- 1,0 % Messgenauigkeit).
-Erfassung von Umgebungsparametern (Temperatur, Netzspannung 1~/3~).
-Automatische Temperatur-Abschaltung.
-Anschlussmöglichkeit zur externen Messung von Drahtgeschwindigkeit und Schutzgasvolumenstrom.

Messbereiche

-Schweißstrom (0-1000 A)
-Schweißspannung (0-100V)
-Drahtgeschwindigkeit (0-30 m/min)
-Schutzgasvolumenstrom (0-20 l/min)
-Netzspannung
-Umgebungstemperatur (0-50°C)

Anschlussmöglichkeiten

Technische Daten

Technische Daten zu 1 (Lastwiderstand):

Maße ca. L 750 mm, B 365 mm, H 690 mm
Gewicht ca. 43 kg
Spannungsversorgung 230 V

 

Technische Daten zu 2 (Messwertaufnehmer):

Messwertaufnehmer Draht / Gas zum
Anschluss an Euro-Zentralanschluss
Maße ca. L 200 mm, B 120 mm, H 100 mm
Gewicht ca. 1,7 kg

 

 

Prospekt MCU 1000 zum Download

Kalibrieren/Validieren und Wiederholprüfung

In den für die Sicherstellung der Qualität von geschweißten Produkten maßgebenden Regelwerken wird die regelmäßige Kalibrierung bzw. Validierung der Lichtbogenschweißeinrichtungen gefordert.

Merkle übernimmt die erforderlichen Kalibrierungen für Sie mit Prüfung der Werte Strom, Spannung und Umgebungstemperatur sowie optional auch der Drahtvorschubgeschwindigkeit und des Gasdurchflusses. Alle Ergebnisse erhalten Sie sofort in einem detaillierten Protokoll, das als Nachweis der Kalibrierung/Validierung dient.

 

Die Unfallverhütungsvorschriften* schreiben zwingend die Prüfung von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln wie Schweiß- und Schneidanlagen vor. Diese muss in regelmäßigen Zeitabständen während der Benutzung und nach einer Instandsetzung vor Wiederinbetriebnahme erfolgen. Die Prüfungen sind von einer autorisierten Fachkraft durchzuführen und zu protokollieren.

Merkle übernimmt die erforderlichen Prüfungen für Sie mit einem zugelassenen, computergesteuerten Prüfgerät, protokolliert alle Prüfschritte lückenlos und erstellt als Nachweis ein Prüfprotokoll.

 

Download Flyer Kalibrieren/Validieren und Wiederholprüfung (PDF)