ColdMIG

Der Merkle ColdMIG-Prozess setzt dank seiner bis zu 30% geringeren Wärmeentwicklung neue Qualitätsmaßstäbe beim Schweißen. So lassen sich z.B. Dünnbleche von 0,6-3,0 mm manuell in Perfektion verschweißen.

Die hohe Spaltüberbrückbarkeit, die niedrige Wärme einbringung und die optimale Verschweiß barkeit von Mischverbindungen sind die Highlights des ColdMIG-Prozesses. Er ist für alle Anlagen der HighPULSE-Bauserie, SpeedMIG und MobiMIG verfügbar.

 

ColdMIG Prospekt (PDF Download)

Schweißströme: 20 - 140 A
Lichtbogenspannung: 13,5 - 20 V
Drahtvorschubgeschwindigkeit: 0,7 - 5 m/mim

Prinzip ColdMIG-Prozess

Die Stromkennlinie wird im Anstieg und Abfalldurch einen extrem schnellen Prozessor geregelt.

  • Steiler kontrollierter Anstieg des Kurzschlussstromes
  • Steil, nahezu senkrecht abfallender Strom nach Ablösen des Tropfens
  • Konstante Ablösefrequenz des Schweißtropfens

30 % GERINGERE WÄRMEEINBRINGUNG

  • Optimale manuelle Verschweißbarkeit von Dünnblechen in einer Stärke von 0,6–3,0 mm.
  • Steiler, kontrollierter Anstieg des Kurzschlussstromes.
  • Steil, nahezu senkrecht abfallender Strom nach Ablösen des Tropfens.

    100 % SPALTÜBERBRÜCKBARKEIT

    • Höchste Spaltüberbrückbarkeit für erstklassige Ergebnisse.
    • Neue Qualitätsmaßstäbe auch bei komplexen Anforderungen und Anwendungen.

    100 % PERFEKT FÜR MIG-LÖTEN UND MISCHVERBINDUNGEN

    • MIG-Löten bei niedrigster Wärmeeinbringung.
    • Fügen von Mischverbindungen.

    Der ColdMIG Lichtbogen

    Der ColdMIG Lichtbogen ist ein elektronisch modifizierter Lichtbogen, der alle Vorteile eines Kurzlichtbogen besitzt jedoch frei von seinen Nachteilen ist. Durch einen steilen kontrollierten Anstieg des Stromes und einen steil, nahezu senkrechten Abfall des Kurzschlusstroms, ist es uns möglich eine konstante Ablösefrequenz des Schweißtropfens zu erreichen.  

    Durch die Wärmereduzierung von ca. 20-30% gegenüber dem konventionellen Kurzlichtbogen, ist es möglich Dünnbleche von 0,4 – 3 mm problemlos zu verschweißen. Eine hohe Spaltüberbrückbarkeit ist gewährleistet. Mischverbindungen und organisch behandelte Bleche wie zinkpigmentierte Epoxidharz-Systeme sind mit dem ColdMIG Lichtbogen verschweißbar. Außerdem lässt sich problemlos das MIG-Lötverfahren anwenden.

    Anwendungsvorteile:

    • Verschweißbarkeit von Dünnblechen,
      manuell von 0,6 – 3,0 mm
    • Hohe Spaltüberbrückbarkeit
    • MIG-Löten bei niedrigster Wärmeeinbringung
    • Verschweißbarkeit von Mischverbindungen
    • Verschweißbarkeit von organischen Blechen,
      z. B. zinkpigmentierte Epoxidharzsysteme