SpeedMIG

Einfachste Bedienung und höchste Funktionsvielfalt beim MIG/MAG-Schweißen sind die überzeugenden Vorteile der Merkle SpeedMIG Baureihe.

Merkle SpeedMIG - Vielseitig im Einsatz!

  • Spannung:
  • Frequenz:
  • Dauerleistung:
  • Dauerstrom:
  • Höchststrom:
  • cos phi:
  • Leerlaufspannung:
  • Arbeitsspannung:
  • Schweißstrom:
  • HSB 35 % ED (10 min):
  • HSB 40 % ED (10 min):
  • HSB 50 % ED (10 min):
  • HSB 60 % ED (10 min):
  • DB 100 %:
  • Schutzart:
  • Kühlart:
  • Lichtbogenlänge:
  • Programmkapazität:
  • Schweißverfahren:
  • -
  • Programmwahl:
  • Drahtvorschub:
  • Betriebsart:
  • Energieregelung:
  • -
  • Job-Betrieb:
  • Einstellbare Parameter:
  • Leistungsteil:
  • Digitalanzeige:
  • Drahtantrieb:
  • Kühlung Brenner:
  • Norm:
  • Gasflaschenhalter:
  • Gewicht:
  • Maße L x B x H in mm:
  • SpeedMIG 352 DW

    SpeedMIG 352 DW
    • 3 x 400 V
    • 50/60 Hz
    • 14,5 kVA
    • 21 A
    • 25 A
    • 0,98
    • 57 V
    • 15-31,5 V
    • 25-350 A
    • -
    • 350 A (40 °C)
    • -
    • 330 A (40 °C), 350 A (20 °C)
    • 280 A (40 °C), 300 A (20 °C)
    • IP 23
    • AF
    • automatische Energieregelung
    • 256 Programme
    • MIG/MAG, MIG-Löten, TIG DC,
    • Elektrode, DeepARC, ColdMIG
    • Draht, Werkstoff und Gas über Display
    • Synergic-Drahtautomatik
    • 2-Takt/4-Takt/Punkten/Intervall
    • Regelung an der Anlage, am DV-Gerät
    • TEDAC®-Brenner, Job-Betrieb
    • 256 Jobs programmierbar
    • Drosselwirkung, Impulsform
    • Inverter
    • Strom, Spannung, Drahtvorschub, Materialstärke
    • 4-Rollen-Getriebe DV-26
    • integrierte Wasserumlauf-Kühleinrichtung
    • EN 60974-1“S“/CE
    • 10 l, 20 l, 50 l Gasflaschen
    • 130 kg
    • 1100 x 490 x 1200
  • SpeedMIG 452 DW

    SpeedMIG 452 DW
    • 3 x 400 V
    • 50/60 Hz
    • 15,9 kVA
    • 23 A
    • 34 A
    • 0,98
    • 72 V
    • 15-36,5 V
    • 20-450 A
    • -
    • -
    • 450 A (40 °C)
    • 450 A (20 °C), 400 A (40 °C)
    • 400 A (20 °C), 330 A (40 °C)
    • IP 23
    • AF
    • automatische Energieregelung
    • 256 Programme
    • MIG/MAG, MIG-Löten, Elektrode
    • DeepARC, ColdMIG, Optionen: TIG DC
    • Draht, Werkstoff und Gas über Display
    • Synergic-Drahtautomatik
    • 2-Takt/4-Takt/Punkten/Intervall
    • Regelung an der Anlage, am DV-Gerät,
    • TEDAC®-Brenner, Job-Betrieb
    • 256 Jobs programmierbar
    • Drosselwirkung, Impulsform
    • Inverter
    • Strom, Spannung, Drahtvorschub, Materialstärke
    • 4-Rollen-Getriebe DV-26 
    • integrierte Wasserumlauf-Kühleinrichtung
    • EN 60974-1“S“/CE
    • 10 l, 20 l, 50 l Gasflaschen
    • 140 kg
    • 1100 x 490 x 1200
  • SpeedMIG 552 DW

    SpeedMIG 552 DW
    • 3 x 400 V
    • 50/60 Hz
    • 19,4 kVA
    • 28 A
    • 45 A
    • 0,98
    • 72 V
    • 15-41,5 V
    • 20-550 A
    • -
    • 550 A (40 °C)
    • 500 A (40 °C)
    • 550 A (20 °C), 470 A (40 °C)
    • 500 A (20 °C), 400 A (40 °C)
    • IP 23
    • AF
    • automatische Energieregelung
    • 256 Programme
    • MIG/MAG, MIG-Löten, Elektrode
    • DeepARC, ColdMIG, Optionen: TIG DC
    • Draht, Werkstoff und Gas über Display
    • Synergic-Drahtautomatik
    • 2-Takt/4-Takt/Punkten/Intervall
    • Regelung an der Anlage, am DV-Gerät,
    • TEDAC®-Brenner, Job-Betrieb
    • 256 Jobs programmierbar
    • Drosselwirkung, Impulsform
    • Inverter
    • Strom, Spannung, Drahtvorschub, Materialstärke
    • 4-Rollen-Getriebe DV-26, Option DV-31
    • integrierte Wasserumlauf-Kühleinrichtung
    • EN 60974-1“S“/CE
    • 10 l, 20 l, 50 l Gasflaschen
    • 145 kg
    • 1100 x 490 x 1200
  • SpeedMIG 552 KW

    SpeedMIG 552 KW
    • 3 x 400 V
    • 50/60 Hz
    • 19,4 kVA
    • 28 A
    • 45 A
    • 0,98
    • 72 V
    • 15-41,5 V
    • 20-550 A
    • -
    • 550 A (40 °C)
    • 500 A (40 °C)
    • 550 A (20 °C), 470 A (40 °C)
    • 500 A (20 °C), 400 A (40 °C)
    • IP 23
    • AF
    • automatische Energieregelung
    • 256 Programme
    • MIG/MAG, MIG-Löten, Elektrode
    • DeepARC, ColdMIG, Optionen: TIG DC
    • Draht, Werkstoff und Gas über Display
    • Synergic-Drahtautomatik
    • 2-Takt/4-Takt/Punkten/Intervall
    • Regelung an der Anlage, am DV-Gerät,
    • TEDAC®-Brenner, Job-Betrieb
    • 256 Jobs programmierbar
    • Drosselwirkung, Impulsform
    • Inverter
    • Strom, Spannung, Drahtvorschub, Materialstärke
    • 4-Rollen-Getriebe DV-26
    • integrierte Wasserumlauf-Kühleinrichtung
    • EN 60974-1“S“/CE
    • 10 l, 20 l, 50 l Gasflaschen
    • 120 kg
    • 1100 x 490 x 895
weitere technische Details

Technische Änderungen vorbehalten.


Funktionsvielfalt und Bedienkomfort


  • Energieregelung und -anzeige am TEDAC®- Schweißbrenner.
  • 2-Takt/4-Takt/Punkten/stufenlose Intervallschaltung.
  • 4-Rollen-Getriebe DV-26.
  • Reproduzierbare Schweißergebnisse durch betriebs- sichere Mikroprozessor-Steuerung und digitale Prozessregelung.
  • Erprobte Schweißprogramme für Stahl, legierten Stahl, Alu, Alu-Legierungen und MIG-Löten.
  • DeepARC, ColdMIG serienmaßig,TIG DC als Option.
  • Multifunktionsdisplay für die Programmauswahl.
  • Digitale Anzeige für Schweißstrom, Schweißspannung, Drahtvorschub und Materialstärke mit Voranzeige und Hold-Funktion.
  • Zugelassen für den Betrieb unter erhöhter elektrischer Gefährdung, S-Zeichen.
  • Option: Anschluss für Fernregler und Push-Pull-Brenner.

Der kompakten Allrounder!

Die Anlagen der Baureihe SpeedMIG vereinen verschiedene Schweißverfahren in einem Gerät. Abhängig von der Schweißaufgabe, dem Werkstoff und dem Einsatzort können folgende Verfahren mit den SpedMIG-Anlagen ausgeführt werden:

Stufenlose MIG/MAG-Schweißanlagen

  • MIG/MAG-Schweißen
  • Elektroden-Schweißen Fülldrahtschweißen mit selbstschützendem, schutzgaslosem Draht
  • MIG-Löten
  • DeepARC-Prozess
  • ColdMIG-Prozess

Funktionen im TIG (WIG)­Betrieb

 

  • Perfektes Zünden mit LiftTIG- Funktion.
  • Strom-Absenkzeit stufenlos einstellbar.
  • Stufenlos regelbare Gasvor-/ Gasnachströmzeit.
  • 2 Schweißströme, getrennt einstellbar, abrufbar am TIG-Schweißbrenner.
  • TIG-Pulsen serienmäßig.

Push­Pull­Brenner

 

  • Erhebliche Erweiterung des Aktionsradius durch den Einsatz der Merkle Push-Pull-Brenner.
  • Unentbehrlich beim Schweißen von dünnen Aluminiumdrähten.
  • Mit TEDAC®-Energieregelung und -anzeige am Merkle Push-Pull-Brenner.

MERKLE SpeedMIG 452/552 DW

Die leistungsstarken Industrieanlagen!

Funktionsvielfalt und Bedienkomfort

Einfache, selbst erklärende Bedienelemente mit extra großen Funktionsknöpfen ermöglichen eine leichte Bedienung.

 

  • Leichte Handhabung, auch mit Handschuhen.
  • Große, helle LED-Displays für Strom, Spannung und Drahtvorschubgeschwindigkeit.
  • Universelles Multifunktions-Display für die Programmauswahl.
  • Vielfältige Einsatzgebiete finden sich in allen Bereichen, wie metallverarbeitende Werkstätten, Schlossereien, Automobil- und Schiffsbau, etc.
  • Mit der praktischen Aufhängevorrichtung (Option) kann die Montage des Drahtvorschub- geräts an einem Schwenkausleger (Sonderzu- behör Automatenbauteile) erfolgen.
  • Der Aktions- radius erweitert sich dadurch beträchtlich.

High Tech, Qualität und Effizienz!

Kompakte, übersichtliche Bauform

Stromquelle, Bedienfeld, Steuerung und Wasserumlaufkühlung sind in einem Gehäuse montiert.

 

Das separate Drahtvorschubgerät kann drehbar auf der Schweißanlage angeordnet werden. Der Drehpunkt liegt asymmetrisch am hinteren Ende des Drahtvorschubgeräts und ermöglicht einen großen Schwenkbereich.

 

Durch Zugbewegungen am Brenner-Schlauchpaket dreht das DV-Gerät leicht in die gewünschte Position ohne den Bren- nerschlauch abzuknicken. Aufgrund des hinten angeordneten Drehpunkts wird das Verbindungs- kabel nur minimal bewegt.

Durchdachte Lösungen

1. Präzises 4-Rollen-Getriebe mit 4 angetriebenen Drahtvorschubrollen. Drahtvorschubgeschwindigkeit 0,5 - 25 m/min (Typ DV-26) oder Hochleistungs- getriebe 0,5-30 m/min (Typ DV-31).

2. Große Drahtvorschubringe ermöglichen perfekten Drahttransport mit geringem Anpressdruck. Jeweils 2 Nuten für 2 verschiedene Drahtstärken pro Draht- vorschubring vorhanden.

3. Wechsel der Vorschubringe ohne Werkzeug möglich.

4. Einfacher Drahtwechsel durch gute Zugänglichkeit und Schnell-Verschluss.

5. Staubdichter Antriebsmotor für konstanten Drahtvorschub.

6. Direkt angeflanschter Brenner-Zentralanschluss garantiert perfekte Drahtführung ohne Justieraufwand.

7. Skala zum Einstellen des Anpressdrucks.

8. Drahtrichtvorrichtung für perfekten, geraden Drahtlauf (Typ DV-31).

9. Niedrige Seitenwände erlauben einfaches Drahteinlegen.

10. Mit Kunststoff ausgekleideter, isolierter Inneraum. Sämtliche Kabel sowie Gas- und Wasserleitungen sind in Seitenkanälen – vor Beschädigungen geschützt – untergebracht.

11. 2 x 4 Gummifüße für sicheren, isolierten Stand in waagerechter und senkrechter Position.

Doppel­ Drahtvorschub DV-­31 TWIN

Zwei verschiedene Drähte sollen mit der gleichen Anlage verschweißt werden? Das lästige Wechseln der Drahtrolle und ggf. der Brennerschlauchpakete entfällt mit dem Doppel-Drahtvorschubgerät DV-31 TWIN. Zwei unterschiedliche Kennlinien können ausgewählt werden, und die Anlage schaltet automatisch beim Betätigen des jeweiligen Brenners auf das gewählte Programm um. Auf Wunsch kann auch das Bedienfeld der SpeedMIG im DV-31 TWIN integriert werden. Eine fahrbare Option steht ebenfalls zur Verfügung.

Montage

Waagerechte Montage des Drahtvorschubgeräts.
Alternativ mit wenigen Handgriffen in senkrechter Position montiert.