OptiMIG

Die Bauserie OptiMIG 350/450/550 umfasst stufengeschaltete MIG/MAG-Schweißanlagen von 350 bis 560 A Schweißstrom. 

Produktlinie OptiMIG - Serienmäßig Synergic-Drahtautomatik!

  • Spannung:
  • Frequenz:
  • Dauerleistung:
  • Dauerstrom:
  • Höchststrom:
  • Leerlaufspannung:
  • Arbeitsspannung:
  • Schweißstrom:
  • HSB 40 % (10 min):
  • HSB 60 % ED (10 min):
  • DB 100 %:
  • Schutzart:
  • Isolierstoffklasse:
  • Kühlart:
  • Spannungseinstellung:
  • Drahtvorschub:
  • Betriebsart:
  • Punktzeit/Pausezeit:
  • Drahtrückbrand:
  • Einschleichen:
  • Drossel:
  • Kühlung Brenner:
  • Kühleinrichtung:
  • Brenneranschluss:
  • Drahtantrieb:
  • Lüfter:
  • Anzeige:
  • Push-Pull-Brenner (Option):
  • Fernregelung (Option):
  • Norm:
  • Gasflaschenhalter:
  • Gewicht:
  • Maße L x B x H in mm:
  • -
  • OptiMIG 350 KW/DW

    OptiMIG 350 KW/DW
    • 3 x 400 V
    • 50 Hz (60 Hz)
    • 13,1 kVA
    • 19 A
    • 22 A
    • 16 - 40 V
    • 15 - 32 V
    • 25 - 350 A
    • -
    • 350 A (40 °C)
    • 300 A (40 °C)
    • IP 23
    • H
    • AF
    • 28 Schaltstufen
    • automatische Einstellung Synergic-Drahtautomatik
    • 2-Takt/4-Takt/Intervall/Punkten
    • stufenlos einstellbar
    • stufenlos einstellbar
    • stufenlos einstellbare Einschleichautomatik
    • 2 Anzapfungen 60 % und 100 %
    • wassergekühlt
    • integriertes Wasserumlaufkühlsystem mit Kreiselpumpe
    • Euro-Zentralanschluss
    • 4-Rollen-Getr. DV-26 (0,5-25 m/min.) Option DW: Hochleistungsgetriebe DV-31 (0,5-30 m/min.) mit Drahtrichtvorrichtung
    • automatisch geschaltet
    • digital für Strom/Spannung/Drahtvorschub mit Voranzeige und Hold-Funktion
    • DW-Version: Anschlussmöglichkeit
    • DW-Version: Drahtgeschwindigkeit
    • EN 60974-1 “S” / CE
    • für 10 l, 20 l oder 50 l Flaschen
    • KW: 190 kg, DW: 210 kg
    • KW: 990 x 510 x 845
    • DW: 990 x 510 x 1135
  • OptiMIG 450 KW/DW

    OptiMIG 450 KW/DW
    • 3 x 400 V
    • 50 Hz (60 Hz)
    • 14,5 kVA
    • 21 A
    • 36 A
    • 17 - 52 V
    • 15 - 36,5 V
    • 25 - 450 A
    • 450 A (40 °C)
    • 420 A (40 °C)
    • 340 A (40 °C)
    • IP 23
    • H
    • AF
    • 42 Schaltstufen
    • automatische Einstellung Synergic-Drahtautomatik
    • 2-Takt/4-Takt/Intervall/Punkten
    • stufenlos einstellbar
    • stufenlos einstellbar
    • stufenlos einstellbare Einschleichautomatik
    • 2 Anzapfungen 60 % und 100 %
    • wassergekühlt
    • integriertes Wasserumlaufkühlsystem mit Kreiselpumpe
    • Euro-Zentralanschluss
    • 4-Rollen-Getr. DV-26 (0,5-25 m/min.) Option DW: Hochleistungsgetriebe DV-31 (0,5-30 m/min.) mit Drahtrichtvorrichtung
    • automatisch geschaltet
    • Strom/Spannung/Drahtvorschub mit Voranzeige und Hold-Funktion
    • DW-Version: Anschlussmöglichkeit
    • DW-Version: Drahtgeschwindigkeit
    • EN 60974-1 “S” / CE
    • für 10 l, 20 l oder 50 l Flaschen
    • KW: 200 kg, DW: 220 kg
    • KW: 990 x 510 x 845
    • DW: 990 x 510 x 1135
  • OptiMIG 550 DW

    OptiMIG 550 DW
    • 3 x 400 V
    • 50 Hz (60 Hz)
    • 22,8 kVA
    • 33 A
    • 52 A
    • 18 - 62 V
    • 15 - 42 V
    • 25 - 560 A
    • 560 A (40 °C)
    • 500 A (40 °C)
    • 450 A (40 °C)
    • IP 23
    • H
    • AF
    • 42 Schaltstufen
    • automatische Einstellung Synergic-Drahtautomatik
    • 2-Takt/4-Takt/Intervall/Punkten
    • stufenlos einstellbar
    • stufenlos einstellbar
    • stufenlos einstellbare Einschleichautomatik
    • 2 Anzapfungen 60 % und 100 %
    • wassergekühlt
    • integriertes Wasserumlaufkühlsystem mit Kreiselpumpe
    • Euro-Zentralanschluss
    • 4-Rollen-Hochleistungsgetriebe DV-31 (0,5-30 m/min.) mit Drahtrichtvorrichtung
    • automatisch geschaltet
    • Strom/Spannung/Drahtvorschub mit Voranzeige und Hold-Funktion
    • Anschlussmöglichkeit
    • Drahtgeschwindigkeit
    • EN 60974-1 “S” / CE
    • für 10 l, 20 l oder 50 l Flaschen
    • 250 kg
    • 990 x 510 x 1135
weitere technische Details

Technische Änderungen vorbehalten.

Leistungsmerkmale

  • Sicherheitsabschaltung im 4-Takt Betrieb
  • Einfaches, selbsterklärendes Bedienfeld mit extra großen Funktionsknöpfen.
  • Präzise Einstellung des Schweißstroms durch bis zu 42 Schaltstufen.
  • Drahtautomatik (Synergic-Betrieb): Nur Schweißstrom einstellen, die Drahtgeschwindigkeit wird automatisch korrekt angepasst.
  • Einstellung und Anzeige der Drahtkorrekturwerte am TEDAC®-Schweißbrenner.
  • Korrekturwert-Speicher: In jeder Schaltstufe werden die mit dem TEDAC®-Brenner eingestellten Korrekturwerte abgespeichert.
  • Zündvorschub und Drahtrückbrand einstellbar.
  • Wahlschalter: 2-Takt/4-Takt/Punkten/stufenlose Intervallschaltung.
  • Drahteinfädelautomatik mit Eilgang.
  • Serienmäßig 4-Rollen-Drahtvorschubgetriebe.
  • Automatische Zu- und Abschaltung des Lüfters.
  • 2-stufige Glättungsdrossel für spritzerarmes Schweißen.
  • Digitale Anzeige für Schweißstrom, Schweißspannung und Drahtvorschubgeschwindigkeit mit Voranzeige und Hold-Funktion.
  • Integrierte Wasserumlaufkühlung mit leistungs- fähiger Kreiselpumpe bei KW- und DW-Version.
  • Tiefgesetzter, verzinkter Flaschenhalter (10 l, 20 l oder 50 l Flaschen) für sicheren, stabilen Stand.
  • Zugelassen für den Betrieb unter erhöhter elektrischer Gefährdung, S-Zeichen.
  • Leichte Beweglichkeit mit je zwei großen Lenk- und Bockrollen.
  • Anschlussoption für Push-Pull-Brenner oder Fernregler bei DW-Version.

Drahtvorschubgerät - Perfekter Drahttransport und schneller Wechsel!

  • Präzises 4-Rollen-Getriebe mit 4 angetriebenen Drahtvorschubrollen. Drahtvorschubgeschwindigkeit 0,5 - 25 m/min (Typ DV-26) oder Hochleistungs- getriebe 0,5-30 m/min (Typ DV-31).
  • Große Drahtvorschubringe ermöglichen perfekten Drahttransport mit geringem Anpressdruck. Jeweils 2 Nuten für 2 verschiedene Drahtstärken pro Draht- vorschubring vorhanden.
  • Wechsel der Vorschubringe ohne Werkzeug möglich.
  • Einfacher Drahtwechsel durch gute Zugänglichkeit und Schnell-Verschluss.
  • Staubdichter Antriebsmotor für konstanten Drahtvorschub.
  • Direkt angeflanschter Brenner-Zentralanschluss garantiert perfekte Drahtführung ohne Justieraufwand.
  • Skala zum Einstellen des Anpressdrucks.
  • Drahtrichtvorrichtung für perfekten, geraden Drahtlauf (Typ DV-31).
  • Niedrige Seitenwände erlauben einfaches Drahteinlegen.
  • Sämtliche Kabel sowie Gas- und Wasserleitungen sind in Seitenkanälen – vor Beschädigungen geschützt – untergebracht.
  • 2 x 4 Gummifüße für sicheren, isolierten Stand in waagerechter und senkrechter Position.
Fahrbare Ausführung mit 4 Rollen.

Einfach montiert, vielseitig im Einsatz.

Waagerechte Montage des Drahtvorschubgeräts.
Alternativ mit wenigen Handgriffen in senkrechter Position montiert.

Professionelle Technik, die begeistert

Austauschbare Steuerelektronik:

Die gesamte Steuerelektronik für den Drahtvorschub ist als Einsatz für die Bedienfront ausgelegt. Ein einfacher, schneller Austausch ist jederzeit möglich. Alle elektrischen Anschlüsse sind über Steckerverbindungen geführt. 

Staubfilter:

Insbesondere bei Arbeitsplätzen und Werkstätten mit hoher Staubbelastung, z. B. durch Schleifstäube, empfiehlt sich der Einsatz des Staubfilters. Mit wenigen Handgriffen ist der Filtervorsatz montiert und die Filtermatte ausgetauscht.

Kompaktanlagen:

Die Kompaktanlagen (Version KW) sind übersichtlich und Platz sparend im Aufbau. Das 4-Rollen-Draht- vorschubsystem DV-26 und die Drahtrolle sind seitlich angeordnet und leicht zugänglich. Die Wasserpumpe ist servicefreundlich im Seitenraum untergebracht.

Anlagen mit getrenntem Drahtvorschubgerät:

Alle Anlagen der Version DW sind mit einem separaten Drahtvorschubgerät aufgebaut. Das Verbindungskabel ist in der Anlage und am Dahtvorschubgerät klemm- und steckbar montiert. Längen bis 20 m sind verfügbar. Die Montage des Drahtvorschubgerätes erfolgt drehbar, waagerecht oder senkrecht montiert oder auf Rollen fahrbar (Option).