Q.MACS - Quality Management Analysis Control System

Wirtschaftliche Schweissprozesse kommen von Merkle!

Merkle Q.MACS ist das neue, Produktivität steigernde Software-System zur netzwerkgestützten Steuerung und Qualitätskontrolle von Schweißprozessen. Q.MACS steht für Quality, Management, Analysis and Control System.


Q.MACS eignet sich für Handschweißprozesse, Automatenschweißen und Roboteranwendungen einer oder beliebig vieler Anlagen. Nutzen Sie alle Optimierungspotenziale Ihrer Schweißprozesse:


Mit dem neuen Merkle Q.MACS an Ihrer Seite!

Die Nutzung von Q.MACS ermöglicht Ihnen:

  • das Vorbereiten von sämtlichen Schweißaufgaben
  • die Steuerung der ans lokale Netz angeschlossenen
    Maschinen und Echtzeit-Überwachung der Schweißprozesse
  • die Auswertung von Schweißdaten und Erstellung von
    analytischen Berichten

Vorteile:

  • Geeignet für Hand-, Automaten- und Roboter-
    Schweißanlagen
  • Vernetzung aller Schweißanlagen und Peripheriegeräte
    über EtherNET
  • Beliebige Anzahl der zu überwachenden Schweißanlagen
    von beliebig vielen Arbeitsplätzen               
  • Client-Server Architektur auf Basis SQL-Datenbank und
    LAN/WLAN und Internet-Vernetzung
  • Anbindung weiterer Peripheriegeräte im Netzwerk möglich
    (z.B. Barcodeleser, Bauteilzähler, Eingabeterminals)
  • Die Software besticht durch eine einfache und intuitive
    Menüsteuerung und eine grafi sche Touchscreen-Benutzeroberfläche

 


 

 

 

Module und Softwarepakete.

DIE Q.MACS MODULE:

Q.MACS SOFTWAREPAKETE ALS LIGHT- UND VOLLVERSION:

Die Q.MACS Software ist pro Netzwerk nur einmal erforderlich. Sie ist in einer Light-Version oder der Vollversion verfügbar. Die Light-Version kann durch zwei Upgrade-Module zur Vollversion erweitert werden. Es können beliebig viele Schweißanlagen und Bildschirmarbeitsplätze angeschlossen werden.

Q.MACS - das Software-System von Merkle.

Netztwerkgestütztes Managen, Analysieren und Kontrollieren von Schweißprozessen.

Qualität, Innovation und Zuverlässigkeit seit über 50 Jahren, dafür steht Merkle Schweißanlagen-Technik GmbH in Kötz. Ein weiterer Meilenstein der Merkle Philosophie ist das neue Software System- Merkle Q.MACS. Q.MACS steht für Quality, Management, Analysis and Control System und einer vielfachen Möglichkeit Schweißprozesse zu optimieren. Das Ergebnis aus Erfahrung, Können und Wissen ermöglichen dem Anwender zahlreiche Möglichkeiten zur Optimierung, Steuerung und Verbesserung der Arbeitsabläufe:

Merkle Q.MACS Control: Überwachung und Steuerung der Maschinen.

Das Online-Steuerungsmodul enthält alle benötigten Instrumente zur Kontrolle der einzelnen Schweißgeräte. Hier sind alle ans System angeschlossenen Maschinen aufgelistet und deren aktueller Status wird angezeigt. Bei der Auswahl der Maschine werden die aktuellen Einstellungen der Maschine sowie alle sich dort befindenden Jobs geladen.

  • Monitoring-Panel
    Hier werden die Diagramme dargestellt, die die Werte der beobachteten Parameter in Echtzeit wiedergeben.
  • Direct-Control-Editor
    Einstellung der Schweiß-Parameter an der ausgewählten Maschine in Echtzeit.
  • Online Job-Managementpanel
    Hier wird die Erstellung und die Übertragung der Jobs auf die Maschine, sowie die Editierung der schon auf der Maschine geladenen Jobs vorgenommen.
Auf dem Monitoring-Panel werden die Diagramme dargestellt, die die Werte der beobachteten Parameter in Echtzeit wiedergeben.
Online-Job-Managementpanel mit Direct-Control-Editor.

Management der Prozess-Steuerungs-Vorlagen.

Das Management-Modul wird für die Verwaltung der Schweißprozess-Einstellungen genutzt, die für die direkte Steuerung von Maschinen verwendet werden.

  • Verbindungs-Technologien
    Bestimmen die Struktur und die Einstellungen für das Schweißen einer Verbindung. Die gleiche Technologie kann in verschiedenen Verbindungen für verschiedene Bauteile verwendet werden.
  • Bauteil-Technologien
    Enthalten die Einstellungen der Schweißprozesse und die Nahtsätze der Bauteile. Die Nähte des Bauteils sind mit den jeweiligen Technologien assoziiert.
  • Schweiß-Programme
    Ermöglichen eine Reihe von Schweiß-Aufgaben zum Schweißen der Bauteile verschiedener Typen auf einer einzigen Maschine. Die Programme können sowohl für die manuelle als auch für die vom Roboter gesteuerten Schweißungen genutzt werden.
  • Geplante Schweißaufgaben
    Sind Sätze von Schweißaufgaben, die für die Ausführung auf einer bestimmten Maschine an einem bestimmten Tag geplant sind.

Alle im Management-Modul vorbereiteten Vorlagen können mehrfach
verwendet werden!

Das Management-Modul wird für die Verwaltung der Schweißprozess-Einstellungen genutzt, die nachfolgend für die direkte Steuerung von Maschinen verwendet werden.
Basierend auf den Technologien lassen sich Schweißanweisungen (WPS) konfi gurieren und ausdrucken.

Merkle Q.MACS Analysis: Analyse und Reporting.

Das Analyse-Modul bietet ein Interfacefür die Auswahl und Anzeige der durchgeführten Schweißungen.

  • Datenauswahl
    In Abhängigkeit von den voreingestellten Filtereinstellungen werden die gewonnenen Daten auf dem Darstellungspanel angezeigt.
  • Präsentations-Anpassung
    Hier werden die Gruppierungen, Agregate und die Daten-Darstellungsart (Pivot-Tabelle oder Diagramm) definiert.
  • Schweiß-Analysator
    Wird für die detaillierte Analyse der Schweißdaten genutzt. Im Analysator lassen sich die Parameter-Diagramme der ausgewählten Schweißungen vergleichen.
  • Reporting Modul
    Drucken und Speichern in einem bestimmten Dateiformat von analytischen Berichten. Anpassung der Report-Katalog-Struktur.


Nutzen Sie die Qualitätsmanagement-Potenziale der Q.MACS bei der Steuerung Ihrer Schweißprozesse!

Das Analyse-Modul bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche.
Die Berichte lassen sich flexibel benutzerdefiniert einstellen.