WCM

Das Schweiß- und Schneidfahrwerk mobil Typ WCM ist ein flexibles und effektives Schweißfahrwerk, das für die Schweißverfahren MIG/MAG, WIG und zum Plasmaschneiden vorgesehen ist. Je nach Art der Aufgabe kann es mit den dazugehörigen Brennern ausgerüstet werden.
Durch Verstellen der Anschlagrollen kann vorwärts und rückwärts geschweißt werden.
Das Schweißfahrwerk kann optional mit einem Halter für den Fernregler zur Korrektur der Energie und Lichtbogenlänge ausgerüstet werden.

Netzanschluss:
Das Fahrwerk arbeitet mit 42 V Kleinspannung und ist damit in Behältern und im engen Raum zugelassen.
Die 42 V Stromversorgung wird, wenn eine Merkle Schweißanlage im Einsatz ist, von der Stromquelle bereitgestellt (siehe Preisliste Energieversorgung WCM-Fahrwerk).
Hierbei besteht der Vorteil, dass der Start - Fahrwerk ein - über eine I-Relais - Schaltung erst dann stattfindet, wenn der Lichtbogen gezündet hat und ein Schweißbad vorhanden ist.

LÄNGSNÄHTE MOBIL UND AUTOMATISCH SCHWEISSEN ODER SCHNEIDEN!

Das vollautomatische Schweißen und Schneiden von Längsnähten ist heute in vielen Branchen Voraussetzung für wirtschaftliche Fertigungsprozesse. Doch häufig werden Werkstücke in Standorten weiterverarbeitet, wo stationäre Schweiß- und Schneidtechnik keine sinnvolle Lösung bieten. Die Investition in vollautomatische Anlagen hingegen rechnet sich oftmals aufgrund fehlender Losgrößen nicht.


Merkle schließt mit dem mobilen Schweiß- und Schneidfahrwerk WCM eine echte Lücke in der effizienten, automatischen Bearbeitung von langen H-Profilen, Blechen, Längsnähten oder Überlappungen.


Das mobile Fahrwerk eignet sich dank vergleichsweise geringer Investitionen bereits bei kleinen Losgrößen und ist auf Grund seiner kompakten Bauweise bereits für Bauteile mit Längen ab 1 m ideal geeignet.

Das flexible und robuste Fahrwerk wird für die SchweißverfahrenMIG/MAG, und TIG/WIG eingesetzt und ist auch für Schneidarbeiten wie Plasma- und Autogenschneiden ideal geeignet. Je nach Art des Schweiß- oder Schneidjobs kann das Merkle WCM mit den dazu passenden Brennern ausgerüstet werden.


Das Fahrwerk ist mit 4 magnetischen Rädern sowie 2 seitlichen Führungsrollen ausgestattet. Somit ist gewährleistet, dass es exakt in der vorgegebenen Spur bleibt. Die Geschwindigkeit ist stufenlos verstellbar. Durch einen Motor mit Tachogenerator wird eine konstante Fahrgeschwindigkeitauch bei wechselnden Belastungen sichergestellt. Das robuste Alu-Gehäuse ist aus dem Vollen gefräst und mechanisch hoch belastbar für den rauen Einsatz auf der Baustelle oder in Werkshallen.

Höchste Flexibilität ist durch Grob- und Feinjustierungen in der X- und Y-Achse gegeben. Die Brennerposition ist seiten- und höhenverstellbar sowie schwenkbar, um immer eine optimale Schweißposition zu gewährleisten.

Technische Daten:

Spannung:

42 V/AC, 50/60 Hz

Dauer-/Höchststrom:

1,0 A/5,9 A

Kühlart:

AF

Umschalter:

Vorlauf/Rücklauf

Vorschubgeschwindigkeit:

15-800 cm/min, stufenlos einstellbar

Taster:

Start, Stop, Not-Aus

Gewicht, Maße L x B x T:

18,9 kg, ca. 610 x 280 x 325 mm

Zugkraft (Fahrwerk):

50 N

Schweißbrennerverstellung:

vertikal: 40 mm | horizontal: 120 mm

Antrieb:

hitzebeständiger Vierradantrieb mit
magnetischem Anziehungssystem

Steckdose 10-polig:

für Spannungsversorgung und die Signale
Schweißen ein, Lichtbogen steht, Not-Aus

Produktvorteile:

  • Robustes Alu-Fahrwerk, aus dem Vollen gefräst
  • Fahrwerk mit 4 magnetischen Rädern und 2 seitlichen Führungsrollen
  • Exakte Steuerung über Tachogenerator
  • Geschwindigkeit stufenlos verstellbar 15–800 cm/min
  • Höchste Flexibilität durch zahlreiche Verstelloptionen in verschiedenen Achsen
  • Ideal für lange Bauteile ab 1 m Länge

Mobiler Betrieb mit Push-Pull Brenner:

Bei mobilem Betrieb mit einem Push-Pull Brenner sind Schlauchpaketlängen bis zu 12 m und damit Längsnähte über 20 m Länge möglich.

Energieversorgung über stationäre Stromquelle:

Das Schweißdrahtvorschubsystem wird über ein schwenkbares Trägersystem mitgeführt und ermöglicht das Schweißen oder Schneiden von Längsnähten bis ca. 6 m Länge.

Perfekte Technik bis ins kleinste Detail!

Das neue mobile Schweiß- und Schneidfahrwerk Merkle WCM überzeugt durch seinen durchdachten konstruktiven Aufbau und die Vielzahl funktionaler Details für optimale Handhabung bei allen Schweiß- und Schneidarbeiten. In allen Branchen, wo längere Bauteile mit Längsnähten von mehr als 1 m geschweißt und verarbeitet werden, stellt das neue Merkle WCM eine echte Lösung für die mobile Automatisierung der Prozesse dar.

 

Anwendungsbereiche:

  • Behälterbau
  • Stahlbau
  • Fahrzeugbau
  • Schiffsbau
  • Blechbearbeitung
Robustes Alu-Gehäuse, aus dem Vollen gefräst.
Schweißen in Vorwärts- und Rückwärts-Richtung möglich.
Fahrwerk mit 4 magnetischen Rädern für perfekten Geradeauslauf.
Zwei seitliche Führungsrollen für optimale Positionierung.
Exakte Geschwindigkeits-Einstellung über Mehrgang-Potentiometer.
Konstante Fahrgenauigkeit durch tachogeregelten Antrieb.
Aufnahme für unterschiedliche Brennerköpfe.
Höchste Flexibilität durch zahlreiche Verstelloptionen des Brennerhalters.